500plus Kirchenkreis Emsland-Bentheim

Januar 2017

  • 2.Januar – 31. März 2017, Ausstellung Lingen im Zeitalter der Glaubenskämpfe,
    Stadtarchiv Lingen, Baccumer Straße 22, 49808 Lingen
    Dargestellt wird der Weg von der Reformationszeit bis zur heutigen konfessionellen Vielfalt der Region mit ihren vielen ökumenischen Ansätzen.
  • 13. Januar 2017, 19:00 Uhr, Luthers Herr Käthe kocht ein Süppchen, Christuskirche Brögbern, Sandbrinkerheidestraße 32,
    49811 Lingen. Anmeldung unter: 0591/72088
  • 13.-15. Januar 2017, "Evangelisch im Westen gestern und heute", Tagung der norddt. Hauptgruppen des Gustav-Adolf Werks. Gemeindehaus der Ev.-luth. Martin Luther Gemeinde Bad Bentheim,Schüttorfer Str. 2 48455 Bad Bentheim,  und Exkursionen.
  • 13.Januar 2017, 17.30 Uhr, "Das Kloster Frenswegen - Ökumenisches Zentrum im Westen", öffentlicher Vortrag von Präses Heinz-Hermann Nordholt, Gemeindehaus der Ev.-luth. Martin Luther Gemeinde Bad Bentheim,Schüttorfer Str. 2 48455 Bad Bentheim
  • 14. Januar 2017, 9.00 Uhr, "Die evangelische Kirche in Frankreich", öffentlicher Vortrag von Agnes v. Kirchbach, Pfarrerin der evangelischen, französischen Gemeinde Saint-Cloud im Südwesten von Paris. Gemeindehaus der Ev.-luth. Martin Luther Gemeinde Bad Bentheim,Schüttorfer Str. 2 48455 Bad Bentheim
  • 14. Januar 2017, 11.00 Uhr,  "Die Diakonie der ev.-ref. Kirche in Nordwestdeutschland", öffentlicher Vortrag von Thomas Fender, Pastor für Diakonie und Ökumene im Landeskirchenamt in Leer.
    Gemeindehaus der Ev.-luth. Martin Luther Gemeinde Bad Bentheim,Schüttorfer Str. 2 48455 Bad Bentheim
  • 14. Januar 2017, 16.30-17.30 Uhr, "Das Kirchbauprogramm von Otto Bartning - Notkirchen für Flüchtlinge und Vertriebene ev. Glaubens", öffentlicher Vortrag von Architekt Günter Hermes und Pastor Thorsten Jacobs, Ev.-luth. Pauluskirche Dalum, Schaftrift.
  • 28. Januar. 2017, 14.00 UHR. Ein Podiumsgespräch in der Klosterkapelle des Klosters Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn, mit jeweils einem Vertreter der evangelisch-altreformierten, evangelisch-lutherischen, evangelisch-reformierten und römisch-katholischen Gemeinde.

  • 31. Januar 2017, 18.00 Uhr, Die Landesbühne Wihelmshaven spielt das Musical "Luther - Rebell wider Willen" in der  Nikolaikirche, Hauptkanal rechts 45, 26871 Papenburg. Infos unter Ev.-luth. Pfarramt: sebastian_borghardt@gmx.de

Februar 2017

  • 2.Januar – 31. März 2017, Ausstellung Lingen im Zeitalter der Glaubenskämpfe,
    Stadtarchiv Lingen, Baccumer Straße 22, 49808 Lingen
    Dargestellt wird der Weg von der Reformationszeit bis zur heutigen konfessionellen Vielfalt der Region mit ihren vielen ökumenischen Ansätzen.
  • 2. Februar 2017, 19.00 Uhr, Vortrag: "Vorreformatorische Bewegungen am Beispiel Jan Hus", Benigna Carstens, Gemeindehaus Bookholt,  Harm-Weverschen-Straße, Nordhorn.
  • 3. Februar 2017, 18.00 Uhr, Ausstellungseröffnung  "Jan Hus", Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn, Veranstalter: Herrnhuter Brüdergemeine.
  • 3. Februar 2017, 1930 Uhr, Vortrag: "Vorreformatorische Bewegungen am Beispiel Jan Hus", Benigna Carstens,
    Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 8. Februar 2017, 19.00 Uhr, "Die Reformation und die Reformierten", Vortrag von Dr. Martin Heimbucher, Kirchenpräsident der Ev.-ref. Kirche, Gemeindehaus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Bookholt/Nordhorn, Harm-Weverschen-Straße
  • 20. Februar 2017, 19.00 Uhr, "Reformationsgeschichte am Beispiel der Hugenotten", Vortrag von Martin Hoffmann,
    Gemeindehaus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Bookholt/Nordhorn, Harm-Weverschen-Straße
  • 23. Februar, 19.00 Uhr, "Text und Musik in der Reformation - Der Psalter", Vortrag von Friedrich Behmenburg,
    Gemeindehaus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Bookholt/Nordhorn, Harm-Weverschen-Straße

März 2017

  • 2.Januar – 31. März 2017, Ausstellung Lingen im Zeitalter der Glaubenskämpfe,
    Stadtarchiv Lingen, Baccumer Straße 22, 49808 Lingen
    Dargestellt wird der Weg von der Reformationszeit bis zur heutigen konfessionellen Vielfalt der Region mit ihren vielen ökumenischen Ansätzen.
  • 11. März 2017, Die Evangelische Jugend Lingen plant eine Fahrt zu dem POP-Oratorium Luther am 11.03.2017 in Halle (Westf.).Ein stimmgewaltiger Mega-Chor, Symphonie-Orchester, Musicalstars und Band – das sind die außergewöhnlichen Zutaten zum Pop-Oratorium „Luther“ aus der Feder der Autoren Michael Kunze (Text) und Dieter Falk (Musik). Eigens für das Reformationsjubiläum 2017 geschaffen, bietet das aufwendig inszenierte Bühnenwerk die Chance, eine spektakuläre Aufführung erleben zu können, die weder Beteiligte noch Zuschauer unberührt lässt – das Musikerlebnis zum Reformationsjubiläum 2017. Tagesfahrt der Evangelischen Jugend zum Preis von 20 € pro Person. In diesem Kostenbeitrag ist die Eintrittskarte (19,40€) und die Fahrt enthalten. Auskünfte werden erteilt im Pfarrbüro am Universitätsplatz 1 (Tel.: 0591-3604)

April 2017

  • 1. April 2017, 18.00 Uhr, Die Landesbühne Wihelmshaven spielt das Musical "Luther - Rebell wider Willen" in der Erlöserkirche Papenburg, Barenbergstr. 26, 26871 Papenburg. Infos unter Ev.-luth. Pfarramt: Anna.Riese@evlka.de
  • 5. April 2017, 19.30 Uhr, "Luther aus katholischer Sicht", Vortrag von Domkapitular Reinhard Molitor, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 27. April 2017, 19.30 Uhr, "Martin Luthers Juden. Eine Einführung in die dunkle Seite der Reformation", Dr. Hartmut Lenhard, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 29. April 2017, 17:00 Uhr, Angrillen mit Luther, Christuskirche Brögbern am Blockhaus, Sandbrinkerheidestraße 32,
    49811 Lingen. Die Reformation feiert Geburtstag,wir feiern mit! Bevor wir es uns beim Grillen gut gehen lassen werden, wird es Nachdenkliches, Besinnliches, Lustiges zum Thema Reformation geben. Anmeldung unter: 0591/72088. Um Kostenbeteiligung wird gebeten.

Mai 2017

  • 16. Mai 2017, 19.30 Uhr, "Singen wir nicht, so glauben wir nicht! Martin Luther und seine Lieder", Vortrag von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 19. Mai  - 31. Oktober 2017, "Wietmarschen und die Reformation", Ausstellung im Auftrag der Röm.-kath. Kirchengemeinde St. Johannes Apostel, Wietmarschen, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 27. Mai 2017 Zur Premiere von "Luther" auf der Waldbühne Ahmsen spricht unser Bundespräsident a.D. Christian Wulff. Karten unter 05964 / 1027 Was bedeutet uns Luther heute? Hat er uns überhaupt noch etwas zu sagen?
    Die Waldbühne Ahmsen versucht darauf in der Spielzeit 2017 eine Antwort zu geben! Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. Das Spiel beleuchtet Situationen Luthers als Mönch und Professor aus Wittenberg. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.

Juni 2017

  • 19. Mai  - 31. Oktober 2017, "Wietmarschen und die Reformation", Ausstellung im Auftrag der Röm.-kath. Kirchengemeinde St. Johannes Apostel, Wietmarschen, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 1. Juni 2017, ganztägig, Konfirmandentag des ev.-luth. Kirchenkreises Emsland-Bentheim zum Thema Reformationsjubiläum,  Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 3.Juni 2017, 19.30 Uhr. Waldbühne Ahmsen Vor der Aufführung von "Luther" findet ein Gottesdienst statt mit einer Gastpredigt des evangelischen Pastors Detlef Stumpe aus Haselünne. Karten unter 05964 / 1027
    Was bedeutet uns Luther heute? Hat er uns überhaupt noch etwas zu sagen?
    Die Waldbühne Ahmsen versucht darauf in der Spielzeit 2017 eine Antwort zu geben! Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. Das Spiel beleuchtet Situationen Luthers als Mönch und Professor aus Wittenberg. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 9. Juni 2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Frauen im Mittelalter: Katharina von Bora und Goose Sienken; Autorenlesung mit Margret Koers in "Käthes Bauerngarten" im Nazarenergarten Twist. Margret Koers liest aus ihrem Buch zur Lebensgeschichte der Goose Sienken (Gänse-Gesina), historische Ereignisse und viel Hintergrundwissen rund um die Geschichte der Stadt Meppen und des Emslands vereinigen sich in spannender Lektüre. Im Anschluss: "Sagt dem Doktor Martinus, ihn würde ich nehmen", Lesung aus dem historischen Roman "Die Frau des Reformators"(von Karin Jäckel), Ort, Gartenanlagen der Nazarethkirche Twist, Am Kanal 44, 49767 Twist, Kostenbeitrag 8 €.
  • 9. Juni 2017, "Die lange Nacht der Kirchen" in allen Innenstadtgemeinden Nordhorns, Veanstalter: ACK Nordhorn
  • 10. Juni 2017, Veldhausen. Ökumenisches Gemeindefest im Bereich der kath. und luth. Kirche, Kreuzung Bahnhofstraße/Hachtdiek. Ein Projekt der ACKV. Informationen unter Pn Remmers-Thielke: 05941/5530

Juli 2017

  • 19. Mai  - 31. Oktober 2017, "Wietmarschen und die Reformation", Ausstellung im Auftrag der Röm.-kath. Kirchengemeinde St. Johannes Apostel, Wietmarschen, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 15. Juli 2017 Sa 19:30 Uhr Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 16.Juli 2017, 15.30 Uhr Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 22. Juli 2017, 19.30 Uhr. Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 23. Juli 2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 23. Juli 2017, 15.30 Uhr Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 24. Juli 2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 28. Juli 2017, 19.30 Uhr Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 29. Juli 2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 30. Juli 2017 15.30 Uhr Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 30. Juli 2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn




August 2017

  • 19. Mai  - 31. Oktober 2017, "Wietmarschen und die Reformation", Ausstellung im Auftrag der Röm.-kath. Kirchengemeinde St. Johannes Apostel, Wietmarschen, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 5. August  2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 5. August  2017 19.30 Uhr Vorabendmesse mit anschließender Inszenierung. Waldbühne Ahmsen "Luther".  Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden. Karten unter 05964 / 1027
  • 6. August  2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 6. August 2017, 15.30 Uhr Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 12. August  2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 12. August 2017, 19.30 Uhr Waldbühne Ahmsen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 13. August  2017, 20.00 Uhr, "Luther", Theateraufführung der Theaterwerkstatt Nordhorn e.V., Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 13. August 2017 Beginn: 10.30 Uhr. Ev.-luth. Paulusgemeinde Dalum:  Mittelalterliches Reformationsfest mit Hilfe von entsprechenden Schaustellern und Attraktionen. Eröffnung mit einem ökum. Gottesdienst mit Domkapitular Monsignore Molitor.
  • 13. August 2017, 15.30 Uhr Waldbühne Ahmen "Luther". Karten unter 05964 / 1027
    Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird im Jubiläumsjahr der Reformation die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Waldbühne bringen. In der Inszenierung sollen dem Zuschauer die Beweggründe für sein Handeln näher gebracht und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufgezeigt werden.
  • 20. August 2017, 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr: Gemeindefest zum "Luther-Jahr"; Beginn um 10.00 Uhr in der Bethlehemkirche mit einem Festgottesdienst, anschließend Essen und Trinken sowie zahlreiche Aktionen wie zu Luthers Zeiten, für große und kleine Leute;

    Albert-Schweitzer-Weg 5, 49716 Meppen

  • 25. August 2107, 16.00 - 18.00 Uhr, Geschenkideen aus Katharina von Boras Bauerngarten (Käthes Garten) in Twist; Trockensträuße und Beerenkompott, Käthe Luthers Garten neben der Nazarethkirche hat viel zu bieten. Annelene Otten zeigt, wie kleine Geschenke aus der Natur perfekt und kreativ hergestellt werden können. Kostenbeitrag 5 € zzg. Material; Nazarenergarten Twist, Am Kanal 44, 49767 Twist.
  • 25. August 2017, 19.30 Uhr, "Scivias - Wisse die Wege", Eine Nacht im Leben der Hildegard von Bingen und der Katharina von Bora, Theaterstück des Ensemble Theatrum Hohenerxleben, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn

September 2017

  • 19. Mai  - 31. Oktober 2017, "Wietmarschen und die Reformation", Ausstellung im Auftrag der Röm.-kath. Kirchengemeinde St. Johannes Apostel, Wietmarschen, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 3. September 2017, 14.00 - 17.00 Uhr, 500 Jahre Reformation - Freiluftgottesdienst und Sommerfest im Reformationsstil im Garten der Lutherin (Käthes Bauerngarten), Spiele, Essen (Spanferkel) und Trinken (selbstgebrautes Reformationsbier). Ein Fest für die ganze Familie. Es predigt Regionalbischof Detlef Klahr. Nazarenergarten Twist, Am Kanal 44, 49767 Twist.
  • 10.-15. September 2017, Eine Reise auf den Spuren von Martin Luther und Katharina von Bora durch das sächsische Burgenland, 399 €, Anmeldung und Informationen bei Margret Koers 0170 - 694 00 33 oder m_koers@web.de, Ev.-luth. Bethlehemgemeinde Meppen/Reg. Reformationsbotschafter P. Ulrich HIrndorf
  • 13. September 2017, 19.00 Uhr, "Die Frauen der Reformation", Vortrag von Pastorin Anna Riese im Nils Steensen Haus Papenburg, Kirchstr.14, Papenburg
  • 16. September 2017, ganztägig, Ökumenischer Kinderkirchentag in der röm.-kath. St. Augustinuskirche Nordhorn, Burgstr. 12, Nordhorn, Informationen unter: 05921 4410
  • 17. September 2017, ganztägig, "Tag der offenen Kirchen im Grenzland", Grafschaft Bentheim
  • 22. September 2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Wegwarte - die Pflanze, die als muckefuck berühmt wurde; Autorenlesung mit Margret Koers in Käthes Bauerngarten; Die Wegwarte (wächst und blüht himmelblau im Klostergarten neben der Kirche) spielt im historischen Roman "Hexenschwert" über Goose Sienken, ein große Rolle, denn die Meppener trieben einst regen Handel mit Zichorienkaffee. Nazarenergarten Twist, Am Kanal 44, 49767 Twist.

Oktober 2017

  • 19. Mai  - 31. Oktober 2017, "Wietmarschen und die Reformation", Ausstellung im Auftrag der Röm.-kath. Kirchengemeinde St. Johannes Apostel, Wietmarschen, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 5. Oktober 2017, 19.30 Uhr, "Jenseits der Mauern der Freiheit", Lesung von Anne Bezeel, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 18. Oktober 2017, 20.00 Uhr, "Martinus Luther - Anfang und Ende eines Mythos", Theaterlust Münschen, Vorstellung im Konzert- und Theatersaal Nordhorn, Ootmarsumer Weg 14, 48527 Nordhorn, Karten unter 05921 76170
  • 26. Oktober 2017, ganztägig, Reformationsfest der besonderen Art für Schülerinnen und Schüler mit Preisverleihung des Schülerwettbewerbs "Wir gestalten Reformation", Emslandarena und Emslandhallen Lingen.
  • 31. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Gottesdienst mit anschließendem Luthermahl, Christuskirche Brögbern am Blockhaus, Sandbrinkerheidestraße 32, 49811 Lingen. Die Reformation feiert Geburtstag,wir feiern mit! Als Höhepunkt unserer Veranstaltungen feiern wir das traditionelle  Luthermahl. Es beginnt mit einem Gottesdienst. Dann werden die Gäste in ein mittelalterliches Ambiente geführt, wo sie ein mehrgängiges Mahl nach Rezepten aus dem 16. Jahrhundert erwartet. Anmeldung unter: 0591/72088. Kostenbeteiligung für das Essen wird erhoben.
  • 31. Oktober 2017, 19.00 Uhr, 500 Jahre Thesenanschlag, Ökum. Gottesdienst zum Reformationstag in der Alten Kirche am Markt, Nordhorn
  • 31. Oktober 2017, 10.00 Uhr, 500 Jahre Thesenanschlag, Zentrale Kirchenkreisveranstaltung: Ökum. Gottesdienst zum Reformationstag in der ev.-luth. Kreuzkirche Lingen mit Superintendent Dr. Brauer und Weihbischof Johannes Wübbe, Universitätsplatz 1, 49808 Lingen

November und Dezember 2017

  • 3. November 2017, 20.00 Uhr, "Duo Camillo" Kabarett im Kloster, Kloster Frenswegen, Klosterstr.6, Nordhorn
  • 4. November 2017, Pop Oratorium "Luther" von Dieter Falk und Michael Kunze; 333 Chorsänger aus den Dekanaten und dem Kirchenkreis Emsland-Bentheim proben für dieses moderne Luther-Musical, Aufführung in der Emslandarena Lingen, Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen.
  • 17. November 2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Gegen jedes Zipperlein ist ein Kraut gewachsen, Kräuter und Teemischungen aus der Zeit der Reformation; Dr. Silke Hirndorf: Welche Teemischung verabreichte Luthers Ehefrau Katharina von Bora ihrer Familie bei Krankheiten? Und womit würzten die Köche des Mittelalters ihre Speisen? Im Garten des Nazareners und in Käthes Bauerngarten begeben wir uns auf Spurensuche, Kostenbeitrag 5 € / Kinder 2,50 €; Nazarenergarten Twist, Am Kanal 44, 49767 Twist.
  • 3. Dezember 2017, 10.00 Uhr, "Nun komm der Heiden Heiland", Kantatengottesdienst zur Kantate von J.S. Bach, Lutherische Kantorei unter Leitung von J.C. Peitzmeier, Ev.-luth. Kreuzkirche Nordhorn, Jahnstraße.